betting online football:Las Vegas: Zweites Casino in Clark County genehmigt

High Roller Casino Bonus

Veröffentlicht am 14. Oktober 2021

Vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass in Las Vegas ein neues Casino entstehen soll. Genau genommen handelt es sich um den Bezirk Clark County. Für diesen Bezirk wurde jetzt erneut ein Neubau genehmigt. Der Sitz dieses Casinos erscheint ungewöhnlich und führte vorab zu starker Kritik: Das Casino wird in unmittelbarer Nähe zum internationalen Flughafen gebaut.

Dream Las Vegas Casino für 2024 anvisiert

Inhaltsverzeichnis:

Dream Las Vegas Casino für 2024 anvisiertCasino Resort wird zum HochsicherheitstraktAbgeordneter Ross Miller stimmt gegen den BauLohnen sich zwei neue Casinos in Clark County?

Das neue Casino erhält den Namen Dream Las Vegas Casino und soll 20 Stockwerke hoch werden. Hierin wird natürlich nicht nur ein Casino-Bereich platziert. Selbstverständlich wird es auch Hotelzimmer geben, und zwar ziemlich genau 527. Mit von der Partie sind logischerweise zahlreiche Restaurants, Bars und weitere Vergnügungslocations. Der Bau des Casinos soll ungefähr 500 Millionen US-Dollar kosten. Als Bauzeit wurden nur drei Jahre veranschlagt, denn das Casino soll im Jahr 2024 eröffnen.

Somit wird es in den nächsten Jahren zwei neue Casino-Resorts im Bezirk Clark County geben. Das ebenfalls bereits genehmigte Durango Resort wird jedoch kleiner gebaut und soll sich besser in die Landschaft integrieren. Zudem hat der Besitzer Station Casinos zu verstehen gegeben, dass es sich um ein Casino-Resort für Einheimische handeln soll. Selbstverständlich haben Touristen trotzdem Zutritt. Anders sieht es mit dem geplanten und genehmigten Dream Las Vegas Casino aus, das aufgrund der Nähe zum Flughafen vorrangig Touristen anziehen wird.

Aus diesem Grund gab es bereits im Vorfeld starke Kritik. Die Behörde für Transportsicherheit verwies auf den Anschlag im Jahr 2017, der im MGM stattfand. Solche Aktionen von Amokschützen sollen sich nicht wiederholen. Laut der Behörde für Transportsicherheit hätten die Gäste des neuen Casino-Resorts die Möglichkeit, den Flugverkehr zu stören oder sogar Personen anzugreifen. Um das zu verhindern, haben die Besitzer des neuen Casinos bereits Lösungsvorschläge entwickelt.

Casino Resort wird zum Hochsicherheitstrakt

Die Fenster des Casino-Resorts werden mit sogenannten Bruchsensoren ausgestattet. Diese verhindern, dass die Fenster geöffnet werden. Wird dies versucht, löst der Sensor Alarm aus. Somit soll verhindert werden, dass von einem Hotelzimmer aus Schüsse auf den Flughafen abgegeben werden. Ebenfalls können so keine Drohnen über den Flughafen geflogen werden.

Eine weitere Idee könnte die Casinogäste etwas abschrecken: Um das Casino-Resort soll eine drei Meter hohe Mauer gezogen werden. Diese wird zudem verstärkt. Ähnlich verhält es sich mit dem Pool, der ebenfalls von einem Zaun umgeben sein wird. Bleibt zu hoffen, dass die Ästhetik der Zäune und Mauern zum Ambiente des Casino-Resorts passen und somit nicht negativ auffallen.

Wer auf das Gelände vom Dream Las Vegas Casino fahren möchte, benötigt eine Genehmigung. Zusätzlich gilt, dass Fahrzeuge nur an den dafür vorgesehenen Plätzen abgestellt werden dürfen. Auch damit soll die Sicherheit des nahe liegenden Flughafens erhalten bleiben.

Diese Maßnahmen werden deshalb notwendig, da auf dem Flughafen unter anderem Militärflugzeuge abgestellt werden und hochrangige Personen befördert werden. Deshalb äußerten wichtige Airlines wie Delta, American, Southwest und United ihre Besorgnis. Kritik kam zudem von einer anderen Stelle. Nachdem jedoch oben erwähnte Sicherheitsideen sowohl dem FBI als auch dem Department of Homeland Security zugeschickt wurden, stimmten sechs Stimmen für den Bau und nur eine Person dagegen.

Abgeordneter Ross Miller stimmt gegen den Bau

Bei der überstimmten Stimme handelte es sich um die vom Abgeordneten Ross Miller. Er hegte die größten Bedenken bezüglich möglicher Attentate und Angriffe auf wichtige Personen. Zudem – wie ebenfalls TSA befürchtet, könnte die Zufahrtsstraße zum Casino genutzt werden, um Anschläge auf den Flughafen durchzuführen. Die Airlines hingegen gaben zusätzlich zu Bedenken, dass die vom Casino ausgehenden Lichtquellen und Werbeplakate zu Problemen bei den Piloten führen könnten. Scheinbar wurden diese Bedenken nicht von allen abstimmungsberechtigten Personen geteilt.

Hierüber freuen sich die Besitzer vom Dream Las Vegas Casino: David Daneshforooz und Bill Shopoff. Diese reagierten auf die Bedenken umsichtig und änderten den Bauplan so, dass der geplante Turm nicht zu nahe am Flughafen liegt und stattdessen Richtung Las Vegas zeigt. Das führt den Casinobesitzern zufolge dazu, dass die Sichtlinien zum McCarran Flughafen reduziert werden.

Um die Sicherheit zu erhöhen und alle Anschläge zu verhindern, wird auch das Parkdeck eingezäunt. Somit kann von dieser Stelle aus ebenfalls kein Anschlag verübt werden.

Lohnen sich zwei neue Casinos in Clark County?

Es mutet etwas seltsam an, dass innerhalb kurzer Zeit zwei neue Casinos genehmigt werden. Das deutet darauf hin, dass Las Vegas keinesfalls mit einem weiteren Lockdown rechnet. In solch einer Zeit würden die Spieler auf Online Casinos zurückgreifen, um ihre Lieblingsspiele wie Roulette und Slots zu genießen. Aber auch ohne Lockdown stellt sich die Frage, ob beide Casino-Resorts ausgelastet sein werden. Immerhin stellen sich die neuen Casino-Resorts einer beliebten und teils weltberühmten Konkurrenz.

Recommended
Advertise
© 2022 betting online football All rights reserved.